PhoenixD Research School
PhoenixD Research School für Promovierende

PhoenixD Research School für Promovierende

© Sonja Smalian/PhoenixD

 Die PhoenixD Research School for PhD candidates (kurz: PRS4PhD) ist die Graduiertenschule von PhoenixD. Ziel ist es, den wissenschaftlichen Nachwuchs bei der Promotion optimal zu unterstützen und miteinander zu vernetzen.

Inhalte der PRS4PhD

In der PRS4PhD bekommen Promovierende der an PhoenixD beteiligten naturwissenschaftlichen und ingenieurwissenschaftlichen Disziplinen die Möglichkeit, sich fachlich und überfachlich weiterzubilden. Neben monatlichen Kolloquien, in denen Gäste aus dem In- und Ausland vom aktuellen Stand der Forschung in ihrem Gebiet berichten, gibt es ein monatlich stattfindendes Seminar, welches sowohl dem fachlichen Austausch dient als auch der Übung, die eigene Forschung einem inderdisziplinär zusammengestellten Publikum zu präsentieren.

Darüber hinaus entstehen im Rahmen der PRS4PhD Vorlesungen, die die Promovierenden auf einen gemeinsamen Wissensstand bringen, es gibt Exkursionen in beteiligte Institute und in die Industrie und schließlich runden Kurse in Schlüsselkompetenzen das Programm der PRS4PhD ab.

Für all diese Angebote gibt es für die Promovierenden Punkte. Auch Publikationen und Auslandsaufenthalte werden nicht nur finanziell unterstützt, sondern ebenfalls mit Punkten honoriert und nach erfolgreicher Promotion wartet ein Zertifikat auf die Forschenden. Weitere Vorteile der Promotion im Cluster sind die Teilnahme an einer jährlichen Summer School und die Einbindung in die Forschungscommunity von Anfang an durch eine Zweitbetreuerin oder einen Zweitbetreuer aus dem Cluster.

Die Graduiertenschule, die mit rund 30 Promovierenden im Mai 2019 gestartet ist, ist international ausgerichtet und strebt eine Vernetzung mit Forschungseinrichtungen auf der ganzen Welt an.

Erfahren Sie mehr über die Promovierenden des Exzellenzclusters PhoenixD.

Promovierendenvorstand

Promovierendenvorstand Promovierendenvorstand Promovierendenvorstand © Sonja Smalian/PhoenixD
v. l. n. r.: Stephanie Willms, Florens Kurth, Christina Schrand, Wasja Brunotte, Sebastian Bengsch

Der Promovierendenvorstand vertritt die Belange der Gruppe vor dem Professorium, organisiert das monatlich stattfindende Promovierendenseminar und plant fachliche und überfachliche Fort- und Weiterbildungen.

Der Promovierendenvorstand für die Amtsperiode 2019/2020 besteht aus:

Christina Schrand (Institut für Anorganische Chemie, LUH)
Lars Klepzig (Institut für Physikalische Chemie, LUH)
Florens Kurth (Institut für Hochfrequenztechnik, TU BS)
Sebastian Bengsch (Institut für Mikroproduktionstechnik, LUH)
Stephanie Willms (Institut für Quantenoptik, LUH)
Mariia Matiushechkina (Albert Einstein Institut, Max Planck Gesellschaft)
Wasja Brunotte (Institut für Software Engineering, LUH)

KOORDINATION DER PHOENIXD RESEARCH SCHOOL

M. A. Lea Domke
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
M. A. Lea Domke
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum